Die USA begrüßen im nächsten Jahr vom 7. bis 17. Juli 2022 in Birmingham, der größten Stadt im Bundesstaat Alabama, die Spitzenathlet*innen der nichtolympischen Sportarten.

Auch wenn die Corona-Pandemie aktuell das Weltgeschehen beeinflusst und weitreichende Einschränkungen für den Sport daraus resultieren – die sogar zur Verschiebung von Top-Sportereignissen führen – wird man zeitlich verlegte Austragungen umso interessierter verfolgen. Denn nicht nur die Zuschauer werden nach Monaten der Entbehrung vom athletischen Kräftemessen begeistert, sondern auch die Athlet*innen hoch motiviert sein, wieder intensiv Wettkämpfe zu erleben.

Quelle: dosb.de