Exakt am 19. April dieses Jahres wurde auf Facebook das erste Mal ein Bild mit dem Hinweis gepostet, dass es in Kürze ein neues Format geben wird: BroWrestlingTV war geboren. Die beiden Macher sind in der Szene keine Unbekannten. Es sind die Gebrüder Besold. Beide sind bei den Johannis Grizzlys Nürnberg fest verwurzelt. Mario ist Sportdirektor, während Franco noch aktiver Ringer ist. Sie haben ein neues Format für Ringsportbegeisterte aus der Taufe gehoben.

Schon vor der Corona-Pandemie wollten die Besolds für Interessierte eine eigene Plattform zur Verfügung stellen. Doch es wurde nie so richtig in Angriff genommen. „Dank Corona hatten wir nun mehr Zeit und haben BroWrestlingTV gegründet“, erzählt Mario Besold. Innerhalb von fünf Wochen haben sie es in die Tat umgesetzt. Unterstützung gibt es noch aus der großen Grizzly-Familie. Nachwuchstrainer Christian Fochtler ist bei den Shows als helfende Hand für den Bereich Streaming stets eine große Unterstützung. Mehr darüber gibt es in der aktuellen Ausgabe des Ringsport-Magazins