Bereits vor einigen Monaten erhielt das Ringsport-Magazin einen Hilferuf von Michel Lefebvre (vordere Reihe, rechts), der über den Verlauf Olympischer Spiele ganze Ringer-Bücher herausbringt, bei denen er vor Ort ist.  In diesem Jahr bat er uns für die nun auf 2021 verschobene Tour nach Tokio um Hilfe. Denn Lefebvre braucht für die lange Tour ins Reich der aufgehenden Sonne noch einen ‘Mitfahrer’. Keine Angst, Michel kennt sich auf der ganzen Welt aus. Es sind bereits seine 10. Olympischen Spiele, die er besucht – und sich dabei noch nach einen Reisegefährten umsieht. Wir sprachen mit ihm. Das ganze Interview in der aktuellen Ausgabe des Ringsport-Magazins.