In einem bis zum letzten Kampf mit Spannung und Action geladenem dritten Final bezwangen die Rheintaler die Willisau Lions mit 18:14 Punkten.